Nav-Icon

ERP Software Deleco Instandhaltungsmanagement IPS

Instandhaltung

Alles in Betrieb

Wartungs- und Instandsetzungsmaßnahmen sind essenziell für die Werterhaltung sowie die Leistungsbereitschaft von Maschinen und Anlagen. Die dafür notwendigen Schritte der Organisation, Steuerung und Kontrolle übernehmen die spezialisierten Module des DELECO® Instandhaltungsmanagements.

Objekt- und Anlagenverwaltung

Die Objektverwaltung stellt die am Standort oder beim Kunden befindlichen Maschinen und Anlagen hierarchisch dar. Dazu angelegte Wartungspläne geben die zähler- oder zeitabhängigen Zyklen der durchzuführenden Wartungsarbeiten an. Zudem werden alle benötigten Materialien und Arbeitsgänge hinterlegt. Technische Dokumentationen und Prüfvorschriften werden direkt am Objekt geführt und sind deshalb bei der Durchführung der Wartungsarbeiten jederzeit druckbar. Die Anlagen- sowie die Ersatzteilhistorie werden automatisch beim Verbuchen der Wartungsaufträge aktualisiert.

Mehr zur Objektverwaltung

Jedem Objekt können zugeordnet werden:

  • Ausführliche verbale Objektbeschreibung
  • Frei definierbare Werte/Parameter, z.B. Identifikationsnummern, Kenngrößen, Sachmerkmale, Klassifikationsgrößen für die Selektion/Auswertung
  • Externe Dokumente wie Zeichnungen, Zertifikate, Vorschriften/Gesetze, Bilder, Pläne usw.
  • Kontaktangaben (E-Mail, URL), z.B. zum Hersteller, mit direktem Zugriff mittels Browsern und E-Mail-Clients
  • Soll/Ist-Werte für Zustandsgrößen, die Istwerte können manuell erfasst oder durch entsprechende Schnittstellen vom Objekt abgerufen werden
  • Sollvorgaben für Arbeitsgänge
  • Budgetvorgaben
  • Zuständiges Personal
  • Wartungspläne/Intervalle; hierbei werden Wartungen nach Zeitraum, Fixtermin oder nach Erreichen einer Zustandsgröße bzw. eines Betriebszustandes unterschieden
  • Stück- und Materiallisten auf Basis Materialstamm
  • Vollständige Historie Umbau/Reparatur Lager

Gewährleistungsverfolgung

  • DELECO® IMS bietet verschiedene Funktionen zur Überwachung der Gewährleistung.
  • Gewährleistungsverfolgung für Objekte
  • Überwachung des Endtermins der Gewährleistung für Maschinen und Anlagen
  • Statusverfolgung
  • Terminüberwachung
  • Belegerstellung

Aktivitäten

  • Aktivitätenverwaltung für Kunden, Lieferanten und Interessenten mit Anzeige der Historie
  • MS Office-Anbindung mit Möglichkeit der Adressübernahme in Briefe
  • Multimediadatenzuordnung zu Kunden, Lieferanten, Interessenten und ihren Ansprechpartnern
  • Umwandlung von Interessenten in Kunden und Interessenten in Lieferanten

Mitarbeiter

  • Ausgebaute Adressverwaltung von Mitarbeitern mit mehreren Telefonnummern und E-Mail-Adressen
  • Ausgebaute Rechteverwaltung für Mitarbeiter
  • Provisionsverwaltung für Mitarbeiter
  • Erfassung frei definierbarer Parameter
  • Verschiedene Statistiken und Historien

Telefonie

  • Kombination mit der CTI-Integration
  • Automatisches Vorblenden der eingehenden Anrufe
  • Speichern ein- und ausgehender Gesprächsdetails
  • Sekundengenaues Festhalten
  • Zuordnung der Gespräche zu Verkaufsvorgängen

Ersatzteil-/Artikelstammdaten & Materialstammdaten

Im Materialstamm erfolgt die Verwaltung von Ersatzteilen, Austauschteilen, Verbrauchsmaterial usw. Er ist Basis für die Stücklisten bzw. die Materialzuordnung zu den Aufträgen. Lagerhaltung und Einkauf basieren ebenfalls auf den im Materialstamm verwalteten Artikeln.

  • Chargenführung mit durchgängigem Nachweis
  • Seriennummernverwaltung mit Historienfunktion zu jeder Seriennummer
  • Bezugsdaten (Hersteller, Lieferanten, Einkaufspreise, Rabatte)
  • Lagerzuordnung bei Bestandsführung
  • Zuordnung externer Dokumente beliebigen Formats (z. B. CAD-Zeichnungen, Montageanleitungen, Zertifikate)
  • Lagerbestands- und Bewegungsdaten, Statistiken
  • Verwendungsnachweis

Wartungsaufträge und Auftragsverwaltung

Hier werden jegliche Instandhaltungs- und Reparaturaufträge gemäß der Wartungsvorgaben geplant, generiert und abgewickelt. In den begleitenden Auftragspapieren werden die dafür benötigten Materialien sowie die durchzuführenden Arbeiten in einer optimierten Druckansicht vorgegeben, die dem Instandhalter zur schnellen Übertragung von Rückmeldedaten dient. Auch auf ungeplante Wartungen reagiert DELECO® prompt. Dank der Maschinenintegration erfasst und kategorisiert die Software automatisch Zustandsdaten wie beispielsweise Zählerstände sowie aufgetretene Stör- und Schadenscodes der angebundenen Anlagen. Wartungsanfragen oder Störmeldungen können nun unkompliziert und auf Basis qualifizierter Informationen angelegt und zeitlich getaktet werden.

Mehr zu Wartungsaufträge und Auftragsverwaltung

Funktionen der Wartungsplanung

  • Angabe von z.B. Ursachen, Kategorien und Ausfallzeiten
  • Statusvergabe nach angelegt, terminiert, rückgestellt und abgewiesen
  • Kennzeichnung der Anlagenabschaltung
  • Eintragung der tatsächlichen und/oder gewünschten Wartungstermine
  • Generieren der Wartungsaufträge
  • Freigabe von Anfragen als Wartungsanfrage und/oder Mängelanzeige
  • Wartungsanfragen aufheben
  • Wartungsanfragen abschließen
  • Verfolgung des Status der Anfrage oder Mängelanzeige

Leitstand

Mit dem grafischen Leitstand besteht jederzeit die Übersicht über den Terminstand, die Auftrags- und Personalsituation sowie die Auslastung der Ressourcen.

  • Übersichtliche grafische Darstellung der Wartungsaufträge und Arbeitsgänge
  • Farbliche Hervorhebung von Vorgängen mit besonderem Status (eingelastet, fertig, teilfertig, fixiert)
  • Einfache Navigation durch verschiedene Ansichten
  • Übersichtliche grafische Darstellung der Wartungsaufträge und Arbeitsgänge
  • Darstellung von wichtigen Informationen wie Lieferterminen, frühesten und spätesten Beginn- und Endzeitpunkten sowie Ist-Zeiten
  • Automatische Berechnung und gezielte Hervorhebung aller Engpässe im Belegungsplan (Termin-, Personal- und Ressourcenengpässe)
  • Optionale Funktionen zur Auflösung von Engpässen
  • Automatische Erzeugung von kapazitätsgeprüften Belegungsplänen in kurzer Zeit
  • Integration der automatisierten Personaleinsatzplanung
  • Automatische Berechnung von nicht auflösbaren Engpässen
  • Automatische Übernahme neuer und geänderter Daten in den Leitstand
  • Zentrale Datenpflege für Ressourcen, Kalender und Mitarbeiter
  • Einfache, schnelle und dennoch flexible Modellierung des Personalbedarfs aller Arbeitsgänge und Ressourcen
  • Mehrere Personalbedarfe mit unterschiedlichen Qualifikationen möglich
  • Möglichkeit der vollautomatischen Personaleinsatzplanung für den gesamten Belegungsplan

Erfassung von Wartungsaufträgen

  • Wartungsaufträge werden durch Wartunsganfragen im Modul Wartungsplanung generiert oder manuell erfasst
  • Am Wartungsauftrag können durchzuführende Arbeiten (Arbeitsgänge), die dafür notwendige Qualifikation sowie zu verwendendes Material hinterlegt werden
  • Verschiedene Dokumente sind dem Wartungsauftrag zuordenbar, z.B. Schadensbilder und -protokolle, Reparatur- und Bedienungsanleitung

Bearbeitung von Wartungsaufträgen

  • Druck von Auftragspapieren mit Barcode
  • Rückmeldung und Buchung von benötigten Zeiten und verbrauchtes Material nach Ausführung des Wartunsgauftrags
  • Die Erfassung verschiedener Schadensbilder und -ursachen ist nachträglich möglich
  • Die im Wartungsauftrag durchgeführten Arbeiten und das verwendete Material werden in einer Historie geführt
  • Vollständige Übersicht aller Wartunsgaufträge nach Objekten und Zeiträumen

Störungsmeldung

  • Störungen werden objektbezogen gemeldet.
  • Die Klassifizierung erfolgt nach "Wo?" (Kategorie), "Was?" (Ursache), "Wann?" (Zeitpunkt) und "Wie?" (Art).
  • Vergabe von Prioritäten möglich Die Störungsmeldungen laufen zur Freigabe in der Wartungsplanung als offene Anfragen auf.
  • Alle Störungsmeldungen werden in der Historie dokumentiert und der Bearbeitungsgrund weitergeleitet, abgelehnt, zurückgestellt oder erledigt angegeben.

Rückmeldung

In der Rückmeldung können Aufträge, Arbeitsgänge, Material, Personal rückgemeldet werden oder Rückbuchungen ohne Auftrag erfolgen.

  • Rückmeldung von Arbeitsgängen, Material und Arbeitszeiten
  • Rückmeldedaten gehen in die Nachkalkulation ein
  • Die Rückmeldung kann auch mit Hilfe von Scannern, MDE-Geräten oder an speziellen Terminals erfolgen.
  • Erweiterte Rückmeldung ermöglicht optional die Erfassung von zusätzlichen Informationen
  • Buchung auf Jahresauftrag
 
 

"Das Instandhaltungsmanagement von DELECO® verfügt über sehr vielschichtige Funktionen, ist aber trotzdem einfach zu bedienen. Prüfung, Wartung, Reparatur etc. - alle Prozesse zur Pflege unseres Maschinenparks können wir über dieses System steuern. Und auch die App hat sich in der Praxis bewährt."

Marcel Mill, Leiter Mechanik Nachfertigung

SWISS KRONO TEX GmbH & Co. KG, Heiligengrabe

Technischer Einkauf und Lagerwirtschaft

DELECO® arbeitet mit einer intelligenten Disposition, bei der die Materialbedarfe aus den freigegebenen Wartungsaufträgen verwendet werden. Ebenfalls automatisch werden Bestellungen im Zuge des Lagerabgleichs ausgelöst und auch die Überwachung der Liefertermine managt die Software. Die Bestellungen für Ersatz- und Verschleißmaterialien dienen gleichzeitig als Vorlage zur Prüfung und Buchung. Damit wird ein fehlerfreier und schneller Wareneingang garantiert, sodass alle im Lager befindlichen Bestände stets überschaubar und auf aktuellem Stand sind. Die Statusanzeige mittels Ampelfarben sorgt zusätzlich für eine klare und eindeutige Darstellung.

Mehr zu Technischer Einkauf und Lagerwirtschaft

Technischer Einkauf/ Materialwirtschaft

  • Bestellwesen/Einkauf
  • Im Modul Einkauf kann die komplette Material-/Ersatzteilbeschaffung erfolgen
  • Funktionen
  • Anlegen, Bearbeiten und Auslösen von Lieferantenbestellungen
  • Komfortable Erzeugung und Behandlung von Lieferantenanfragen
  • Zuordnung zu Kostenstellen/Kostenträgern/Projekten/Aufträgen
  • Verwaltung von Rahmenbestellungen und Abrufen
  • Erzeugen von Bestellvorschlägen z. B. auf Basis Mindest- bzw. Meldebestand
  • Buchung des Wareneingangs ins Lager
  • Rechnungseingangsprüfung
  • Übergabe der Rechnungseingangsdaten in die Finanzbuchhaltung
  • Umfangreiche Statistiken

Rechnungsdaten

  • Erfassung von Zahlungs- und Lieferbedingungen und Versandarten
  • Zuordnung einer bestimmten Preisgruppe
  • Verwaltung komplexer Rabattmöglichkeiten
  • Zuordnung verschiedener Bankverbindungen
  • Formularzuordnung für Kunden, Lieferanten und Interessenten
  • Ausgebaute Adressverwaltung von Kunden, Lieferanten, Interessenten und Mitarbeitern mit mehreren Telefonnummern, E-Mail-Adressen und Zuordnung von Betreuern
  • Zuordnung mehrerer Ansprechpartner mit vollständiger Adresse, Liefer- und Rechnungsadresse
  • Erfassung der Sprache und Währung des Kunden, Lieferanten, Interessenten
  • Beliebige Gruppierung der Kunden, Lieferanten und Interessenten
  • Erfassung frei definierbarer Parameter
  • Verschiedene Statistiken und Historien

Zahlungseingang/Mahnwesen

  • Erfassen von Zahlungseingängen
  • Verwaltung offener Posten
  • Generierung von Mahnvorschlägen/Mahnungen unter Berücksichtigung von Mahngebühren und Zinsen
  • Verwaltung uneinbringlicher Forderungen

Zahlungsausgang

  • Auswahl und Bearbeitung von Zahlungen auf Basis Eingangsrechnungen
  • Erstellen von DTAUS-Dateien für den Datenaustausch zwischen Banken und Sparkassen
  • Belegloser Datenträgeraustausch
  • Zahlungsvorschlagsliste

Kassenbuch

  • Führung des Kassenbuchs mit diversen Auswertungen
  • Umfangreiche Reports
  • Anlegen von vordefinierten Kassenbuchtexten
  • Zuweisen von Aufwands- und Erlöskonten

Lagerwirtschaft

Mit dem Modul Lager können die im Materialstamm geführten Artikel bestandsseitig verwaltet werden.

  • Führen von Lagerbeständen für Material, Ersatzteile, Verbrauchsmaterialien usw.
  • Frei definierbare, mehrstufige Lagerplatzhierarchie
  • Lagerübergreifende Bestandsinformationen (Verwaltung von Pseudolagern)
  • Frei definierbare Buchungsarten
  • Automatische Buchung z. B. Zugang zum Wareneingang
  • Abgang bei Fertigmeldung von Aufträgen
  • Buchung auf Kostenstelle/Kostenträger/Projekt/Auftrag
  • Komfortable manuelle Buchungsmöglichkeiten (Zugänge, Abgänge, Umlagerung)
  • Verwaltung und Dokumentation von Materialchargen
  • Lückenlose Buchungsstatistik
  • Inventuraufnahme, -bearbeitung und -bewertung
  • Führung und Auswertung von Mindest- und Meldebeständen
  • Diverse Bestands- und Bewertungslisten
  • Einbau-/Verwendungsnachweis
  • Umschlagshäufigkeit

Mängelanzeigengenerierung

Eine Mängelanzeige dient zur Anzeige eines Fehlers an der Maschine oder Anlage gegenüber dem Hersteller, wenn z. B. noch Garantie besteht.

  • Wird aus einer Störmeldung umgewandelt
  • Rückkopplung des Status der Mängelanzeige in die Störmeldung
  • Belegdruck mit Mängeldaten zum Senden an den Hersteller
  • Setzen einer Bearbeitungsfrist ist möglich
  • Auswahl des Lieferanten bzw. Herstellers aus den Stammdaten

Vorgangsbezogene Materialdisposition

  • Ermittlung der Bedarfe aus Kundenaufträgen heraus und Abgleich mit Lagerbeständen
  • Generierung von Fertigungsaufträgen, Lieferanfragen und Bestellungen unter Beachtung des Lagerbestands
  • Übersichtliche Anzeige des aktuellen Status über Ampelfunktion

Bestands- und bedarfsbezogene Materialdisposition

  • Generiert Fertigungsaufträge, Lieferanfragen oder Bestellungen aus Mindest- oder Meldebeständen von Lagerartikeln
  • Bestellungen auch mit Beistellungen
  • Betrachtung des Lagerbestands und Bedarfstermine zeitbezogen

Angebote

  • Mehrere Angebote für jeden Vorgang können angelegt werden
  • Angebotsstände bleiben erhalten
  • Angebote für Kunden und Interessenten
  • Suchen oder Anlegen des Kunden
  • Angebotskalkulation
  • Wiedervorlage

Drucken

  • Druck von Angebot, Auftragsbestätigung, Lieferscheinen, Teillieferscheinen, Rechnungen, Teilrechnungen, Sammelrechnungen, Abschlagsrechnungen
  • Ausgabe in Fremdsprache und Fremdwährung entsprechend der Kundendaten auf kundenspezifischen Formularen möglich
  • Freie Formulargestaltung möglich
  • Bei Druck des Lieferscheins Seriennummer- und Chargenauswahl
  • Statistiken, Intrastat und Historien
  • Zuordnung externer Dokumente/Bilder zu Verkaufsvorgängen (Angebot/Auftrag) mit Druckauswahl bei Belegdruck

Angebots- und Auftragspositionen

  • Artikel mit Wahl zum Druck der Langtexte, Mengenstaffel im Angebot und Artikelschnellerfassung
  • Textzeilen, Textbausteine
  • Zwischensummen, Summen
  • Druck von Bildern
  • Komfortable Gliederung der Positionen

Mobiles Instandhaltungs­management

Das webbasierte Störmeldeportal von DELECO® bringt Bewegung in die Instandhaltung. Über Terminals oder die dazugehörige App können ungeplante Wartungen mobil aufgenommen und weiterverfolgt werden. Nicht nur am PC-Arbeitsplatz, sondern auch in der Werkhalle gewährt das Störmeldeportal so Zugriff auf alle aktuellen Wartungsaufträge.

Mehr zu Stör-, Schadens- und Schwachstellenanalyse

Flexibel und dabei umfassend – mit DELECO® IMS (Instandhaltungssoftware) können alle Bereiche des Instandhaltungs- und Wartungsmanagements abgedeckt werden. Der modulare Aufbau gewährleistet auch die Nutzung einzelner Komponenten und Funktionen mit Integration in eni vorgelagertes Zentralsystem genauso wie eine autarke, komplexe Nutzung.

Anlagenverfügbarkeit

DELECO® IMS (Software für Ihr Instandhaltungsmanagement) kann ebenfalls die Anlagenverfügbarkeit, das heißt, der aktuelle Status der Maschine oder Anlage, angezeigt werden:

Historie als Gantt-Diagramm

  • Wartungssoftware gibt Antwort auf die Frage: Wann war die Maschine in einem bestimmten Zeitraum verfügbar?

Historie als prozentuale Anzeige

  • Wartungssoftware gibt Anwort auf die Frage: Wann waren (un)geplante Störungen/Ausfallzeiten?
  • Statusbericht UP/DOWN in einem bestimmten Zeitraum

Einzelhistorie

  • Anzeige der Wartungsaufträge (Störung, Planung, manuelle Wartung) pro Objekt

Verfügbarkeit pro Objekt

  • In einem bestimmten Zeitraum
  • Als Balkendiagramm und pro Kalenderwoche

 

Ein umfangreiches Berichtswesen erlaubt jederzeit fundierte, aktuelle Aussagen zu allen relevanten Bereichen wie Anlagenhistorie, Auftragssituation und Kostenstruktur. Die Berichte sind vordefiniert und somit sofort verfügbar. Diese Instandhaltungssoftware bietet Ihnen jedoch die Möglichkeit, diese Berichte bei Bedarf weitgehend anzugepassen.

Mehr zu Elektronische Maschinendatenerfassung (MDE)

Stör- und Schadensmeldungen können mit Hilfe von DELECO® IMS (Instandhaltungsmanagement Software) direkt am Objekt bzw. von der Anlage erkannt, kategorisiert und erfasst sowie entsprechende Folgeaktivitäten daraus abgeleitet werden.

Mobile Datenerfassung für höchste Ansprüche

  • Wartungsaufträge senden an MDE
  • Rückmeldung der Tätigkeiten
  • Mobil alle relevanten Objektdaten und Dokumente verfügbar
  • Robuste und industrietaugliche Datenerfassung per Handheld
  • Flexibel einsetzbar für verschiedenste Anwendungsbereiche
35,15,0,50,2
600,600,60,0,5000,1000,25,2000
90,300,1,50,12,25,50,2,70,12,2,50,2,0,1,5000
Über Terminals oder die dazugehörige App können ungeplante Wartungen mobil aufgenommen und weiterverfolgt werden.
Störungsmeldung
Nicht nur am PC-Arbeitsplatz, sondern auch in der Werkhalle gewährt das Störmeldeportal Zugriff auf alle aktuellen Wartungsaufträge.
Übersicht Störungsmeldungen

Auswertungen und DELECO® Cockpit

Die durch Instandhaltung und Wartungsmaßnahmen entstandenen Kosten sowie das vorhandene Budget der einzelnen Anlagen sind über eine detaillierte Auswertung abrufbar. Arbeits- und Anfahrtszeiten sowie Materialaufwendungen werden zentral in DELECO® erfasst und zeitsparend für die Abrechnung bereitgestellt. Für zuverlässige Planbarkeit bereitet die Informationsplattform Cockpit darüber hinaus aussagekräftige Übersichten der Anlagenverfügbarkeit sowie der Mitarbeitereinsatzplanung auf.

 Infopaket

Vordern Sie jetzt Ihr kostenloses Informationspaket an oder vereinbaren Sie gleich Ihren Präsentationstermin.

Kontaktieren Sie uns

DELTA BARTH Marlen Burkhardt

Ansprechpartnerin

Marlen Burkhardt

vertrieb@delta-barth.de
+49 3722 7170 446

 

 Features

  • Stand-alone Einsatz oder Kopplung an ein ERP-System
  • Maschinenintegration
  • Anlagenverfügbarkeit inklusive Auswertung zu aufgetretenen Fehlern

 Kundenmagazin

Sichern Sie sich die aktuelle Ausgabe des DELTA Kundenmagazins und erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um unser Unternehmen und unsere Produkte.

Kontaktieren Sie uns

^