Nav-Icon

ERP Software Deleco Produktionsplanung PPS

Produktion

Vielschichtige Funktionen für exakte Abläufe

Maschinen, Anlagen und Roboter – um Produkten ein Gesicht zu geben, stehen heute hochentwickelte Werkzeuge zur Verfügung. Im Hintergrund wirken die komplexen branchenspezifischen Funktionen der DELECO®-Module für Produktionsplanung (PPS). Sie sind der Schlüssel für Planung, Steuerung und Abbildung der gesamten Produktionskette – von der Vorbereitung bis zur Fertigmeldung.

Arbeitsvorbereitung

TechnologieArbeitsplanung und -steuerung müssen wie Zahnräder perfekt ineinander greifen. Alle Maßnahmen zielen darauf ab, die Produktion einfach, reibungslos und effizient zu gestalten. Hierfür bedient sich DELECO® cleverer Funktionen und aufeinander abgestimmter Abläufe wie die Verwaltung von Stücklisten und Arbeitsplänen unter Beachtung von Stück- und Rüstzeiten. Sie sind die Basis für eine automatische Generierung der Fertigungsaufträge. Zur Gewährleistung von Revisionssicherheit wird mit verschiedenen Technologievarianten gearbeitet. Artikel aus der Konstruktion werden komfortabel angelegt. Es besteht eine bidirektionale Verbindung von Zeichnungs- und Artikeldaten. Mehrstufige Stücklisten werden damit ebenso schnell wie fehlerfrei von der CAD-Software an DELECO® übergeben.

Mehr zu Arbeitsvorbereitung

Stücklisten

  • Mehrstufige Stücklisten
  • Zugriff auf Artikelstammdaten
  • Übersichtliche Darstellung von Navigation in Baumstruktur
  • Baugruppen- und Strukturstückliste, Materialstückliste
  • Verwendungsnachweis
  • Frei definierbare Spalten für Anzeige und Druck von Artikelparametern
  • CAD-Integration
  • Mengenberechnung über frei definierbare Formeln möglich
  • Verwaltung von Stücklistenvarianten
  • Import von mehrstufigen Fremdstücklisten z. B. aus Excel

Arbeitsgänge

  • Verwaltung und Pflege von Ressourcen, Ressourcengruppen und Ressourcenkalendern
  • Verwaltung von Arbeitsgängen mit Zugriff auf Ressourcen
  • Stück-, Rüst- und Einmalzeiten, Übergangs- und Wartezeiten
  • Wählbare Zeiteinheit
  • Beliebig lange Arbeitsgangtexte
  • Abbilden von Kooperationsarbeitsgängen
  • Anlegen von Arbeitsgangschablonen
  • Zuordnung von Kostenstellen
  • Berücksichtigung unterschiedlicher Kalender und Mitarbeiterqualifikationen zu den Ressourcen
  • Drucken von Arbeitsgangübersichten

Sondereinzelkosten

  • Durchgängige Verwaltung der Sondereinzelkosten (einem Erzeugnis zuordenbare Leistungen, welche nicht als Stücklistenposition geführt werden z. B. TÜV-Abnahme, Prüfmittel etc.) von der Kalkulation über Technologie und Fertigungsaufträge bis zur Rückmeldung
  • Sondereinzelkosten können ebenso wie Stücklisten aus der Technologie übernommen werden.
  • Die Option erlaubt die Zuordnung von Zusatzkosten schon in der Technologie und nicht erst im Fertigungsauftrag.

Technologievarianten

  • Verwaltung verschiedener Versionen und Alternativ-Varianten von Technologien, also Stücklisten und Arbeitsplänen pro Artikel oder abweichender Artikelvariante
  • Auswahl der zu verwendenden Technologievariante im Fertigungsauftrag und der Kalkulation nach Festlegung des Artikels
  • Zu jeder Variante bzw. Alternative kann eine eigene Kalkulation angelegt werden.

CAD/PDM-Integration

CAD/PDM-IntegrationMit dieser Schnittstelle verbindet DELECO® für Sie zwei Welten: Rein technische Parameter und die Organisation des Produktionsprozesses werden auf einen Nenner gebracht.
Die ERP Software von DELECO® bietet eine leicht zu konfigurierende Schnittstelle, um mehrstufige Stücklisten aus CAD-Programmen zu übernehmen. Zudem wird eine vollständige Integration in nahezu jedem CAD-Programm unterstützt, um z. B. Artikelinformationen oder Bestände im CAD-System anzeigen zu können.

Beispiele: SolidWorks, SolidEdge, Autocad, VisiCAD uvm.

Fertigungsaufträge

FertigungsauftragWie viele Teile oder Baugruppen müssen gefertigt werden? Wann sind die frühesten und spätesten Anfangs- oder Endtermine? Steht das benötigte Material zur Verfügung? Antworten auf Fragen wie diese und weitere maßgebende Daten liefern die Arbeitsoberflächen der Fertigungsaufträge. Um in der Produktion zeitsparend und damit ökonomisch zu arbeiten, werden die Fertigungsaufträge mehrstufig freigegeben und alle technischen Dokumente, wie beispielsweise Zeichnungen, bei Bedarf direkt ausgegeben. Auch bei der Materialverfügbarkeit setzt DELECO® auf schnelle Überschaubarkeit mittels Ampelfarben.

Damit fehlerhafte Teile frühzeitig erkannt und mit der Beseitigung der Mängel oder einer Neuproduktion ohne Verzögerung begonnen werden kann, werden zusätzliche Prüfarbeitsgänge zur Qualitätskontrolle in den Arbeitsplan eingefügt. So sorgt DELECO® dafür, dass nur einwandfreie Produkte das Haus verlassen.

Mehr zu Fertigungsaufträge

  • Fertigungsauftragsbildung auf Basis Stückliste und Arbeitsgangfolge
  • Technologiestammdaten sind auftragsbezogen änderbar
  • Materialreservierung und -buchung
  • Verbindung mit Materialdisposition und Kalkulation
  • Druck von Fertigungspapieren, auch mit Barcode
  • Berechnung von Mengen mit frei definierbaren Formeln
  • Einfache Vorwärts- und Rückwärtsterminierung unter Berücksichtigung von Arbeitsplänen und Betriebskalender
  • Verwaltung von Kostenstellen und Kostenträgern
  • Verwaltung von Auftragsprioritäten
  • Automatische und manuelle Generierung von Fertigungsaufträgen aus der Auftragsdisposition

Betriebsdatenerfassung

Übersichtlichkeit und einfaches Handling bei der Rückmeldung durchgeführter Vorgänge sind für ein schnelles und konzentriertes Arbeiten in der Fertigung unabdingbar. Für das Verbuchen der einzelnen Arbeitsgänge, ungeplanter Tätigkeiten oder Materialentnahmen bietet DELECO® leicht zu bedienende Arbeitsoberflächen. Die Verwendung von Barcodescannern erzielt zudem fehlerfreie Eingaben. Die Rückmeldeterminals werden mit DELECO® darüber hinaus zu einem Informationsmedium für die Mitarbeiter. Beispielsweise können hier die Arbeitszeit- und Urlaubskonten personalisiert abgerufen werden.

Mehr zu Rückmeldung/Betriebsdatenerfassung (BDE)

  • Personalzeiterfassung
  • Auftragszeiterfassung (für Fertigungs- und Wartungsaufträge sowie Projektaufgaben)
  • Maschinen und Maschinenzeiten werden erfasst
  • Materialerfassung
  • Offen für BDE-Integration
  • Personenbezogene Meldungen
  • Rückmeldung von gefertigter Menge und Ausschuss
  • Rückmeldung von Arbeitsgängen
  • Zeiterfassung mit Beginn/Ende oder Dauer
 
 

"DELECO® passt perfekt zu unserer Arbeitsweise. Die Abläufe in der Produktionsplanung sind durchdacht und schließen alle relevanten Faktoren wie Personal, Ressourcen, Dispo oder Fremdfertigung mit ein. Die Programmoberfläche ist wirklich intuitiv; alle Mitarbeiter, egal ob jung oder schon etwas älter, finden sich schnell in dem System zurecht."

Marcel Richter, Prokurist

Getriebebau Nossen GmbH & Co. KG

Fertigungsauftragsplanung

Das gewünschte Lieferdatum, der Zeitpunkt der Materialbereitstellung oder Ressourcen wie Maschinen oder Fremddienstleistungen – welcher dieser Faktoren auch den Ausschlag gibt, DELECO® terminiert die Fertigung punktgenau. Für jeden Arbeitsgang wird dabei der früheste beziehungsweise späteste Anfangs- und Endtermin ermittelt.

Die Planung der Maschinenbelegung erfolgt mit Hilfe von definierten Regeln, welche die Kapazitäten prüft und priorisiert. Engpässe, bedingt von Terminen und Verfügbarkeiten, werden dabei ermittelt sowie automatisiert aufgelöst. In einem Gantt-Diagramm werden Aufträge und zugehörige Arbeitsgänge sowie Ressourcen farbig dargestellt. Zusätzlich zeigt ein Histogramm die Kapazitäten der Maschinen mit Über- und Unterbelegung an. Mit einer Kennzahlenberechnung wird die Fertigungsplanung um Auswertungs- und Analysemöglichkeiten, wie zum Beispiel die prozentuale Auslastung der Ressourcen, ergänzt.

Mehr zur Fertigungsauftragsplanung

Den Überblick behalten: Anhand anschaulichem Gantt-Diagramm

  • Übersichtliche grafische Darstellung der Fertigungsaufträge und Arbeitsgänge
  • Farbliche Hervorhebung von Vorgängen mit besonderem Status (eingelastet, fertig, teilfertig, fixiert)
  • Einfache Navigation durch verschiedene Ansichten
  • Darstellung von wichtigen Informationen wie Lieferterminen, frühesten und spätesten Beginn- und Endzeitpunkten sowie Ist-Zeiten
  • Termin- und kapazitätsgeprüfte Terminierung durch intelligente Hilfsfunktionen
  • Manuelle Terminierung und Verschieben von Arbeitsgängen möglich
  • Automatische Berechnung und gezielte Hervorhebung aller Engpässe im Belegungsplan (Termin-, Personal- und Ressourcenengpässe)
  • Optionale Funktionen zur Auflösung von Engpässen
  • Sichern und Wiederherstellen von Belegungsplänen durch Datenimport und -export
  • "Rückgängig"-Funktion durch das Setzen von Wiederherstellungspunkten

Gezielt verbessern: Durch ausgewählte Prioritätsregeln

  • Automatische Erzeugung von kapazitätsgeprüften Belegungsplänen in kurzer Zeit
  • Gewichtete Zielfunktionen aus typisch elementaren Prioritätsregeln
  • Verfügbarkeit von statischen und dynamischen Prioritätsregeln
  • Einfache und komplexe Zielvorgaben durch primäre und sekundäre Regeln möglich
  • Optionale Funktionalität zur Rechtsverschiebung des Belegplans zur Verkürzung von Liegezeiten bis zur Fertigstellung
  • Integration der automatisierten Personaleinsatzplanung
  • Kennzahlenberechnung zur Evaluierung der Belegungsplanung
  • Automatische Berechnung von nicht auflösbaren Engpässen

Schnell und sicher planen: Auch bei größeren Datenmengen

  • 3-Tier-System/Client-Server-Technologie
  • Caching für den schnellen Abruf auch großer Datenmengen
  • Mehrbenutzersystem mit konfigurierbarer Rechteverwaltung
  • Automatische Übernahme neuer geänderter Daten in den Leitstand
  • Zentrale Datenpflege für Ressourcen, Kalender und Mitarbeiter

Personaleinsatzplanung

Eine optimale Mitarbeiterplanung hat einen großen Anteil an der Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens. Deshalb werden im DELECO® Leitstand die im System hinterlegten Qualifikationen zur automatischen oder manuellen Zuordnung des Personals für die Arbeitsgänge in der Fertigung verwendet.

Zudem besteht die Option, Personalengpässe zu berechnen und aufzuzeigen sowie die Schichtpläne von Mitarbeitern gezielt für einen oder mehrere Zeiträume zu ändern. Dadurch kann man speziell auf personelle Ausfälle, beispielsweise aufgrund von Urlaub oder Krankheit, reagieren. Für die Mitarbeiterplanung existieren verschiedene übersichtliche, grafische Darstellungen. Dazu zählen unter anderem ein Mitarbeiterbelegungsplan, eine arbeitsbezogene Anzeige und Histogramme über die Auslastung des Personals. Die Funktionalität des DELECO® Leitstands umfasst auch die Abbildung von Mehrmaschinenbedienung.

Die Personalzeiterfassung (PZE) ist die Basis der Personaleinsatzplanung

Allgemeines

  • Ausgebaute Nutzerverwaltung
  • Detaillierte Statistiken und Historien, grafische Auswertungen
  • Trennung von Personalstammdaten und Nutzerdaten
  • Frei gestaltbare Schichtmodelle
  • Erfassung betriebs- und mitarbeiterindividueller Vereinbarungen

Funktionen

  • Erfassen von Personalstammdaten
  • Anlegen von Lohngruppen, Zeitarten und verschiedenen Schichtplänen
  • Detaillierte Übersichten zu Fehlzeiten, Anwesenheiten und Schichtplänen
  • Übersichtliches Zeitkonto
  • Detaillierte Tages- und Monatsübersichten
  • Individuelle Regelung der Pausenzeiten
  • Tool für zentrale Stammdatenänderung inbegriffen
  • Korrekturtool für tägliche Arbeitszeiten
  • Kumulierung von Tages- und Monatsdaten
  • Individuelle Mehrarbeitsregelung
  • Umfangreiche Analysefunktion
  • Qualifikationsprofile inklusive Gewichtung der persönlichen Eignung

Personalwesen

Die integrierte Lösung für die Lohn- und Gehalts- sowie Reisekostenabrechnung ist zusätzlich um ein HR-Modul erweiterbar, das die benötigten Mitarbeiterinformationen zur Verfügung stellt.

Mehr zu Personaleinsatzplanung

Personaleinsatzplanung: Noch tiefer greifende Planung

  • Integrierte Personaleinsatzplanung als qualifikationsbasiertes System
  • Planung auf Basis von Schicht- und Ressourcenkalender
  • Einfache, schnelle und dennoch flexible Modellierung des Personalbedarfs aller Arbeitsgänge und Ressourcen
  • Unterscheidung von Personalzuordnungen in Rüst-, Stück- und Gesamtzeit möglich
  • Mehrere Personalbedarfe mit unterschiedlichen Qualifikationen möglich
  • Automatische Generierung von Vorschlägen für die Personalbelegung einzelner Vorgänge
  • Möglichkeit der vollautomatischen Personaleinsatzplanung für den gesamten Belegungsplan

Auswertungen und DELECO® Cockpit

Über das Cockpit können verschiedene Übersichten und Auswertungen wie Kapazitätsauslastung, Arbeitsgangübersicht, Terminüberwachung, Soll-Ist-Vergleich der Fertigungszeiten oder Auftragsfortschritt aufgerufen werden.

DELTA BARTH Marlen Burkhardt

Ansprechpartnerin

Marlen Burkhardt

vertrieb@delta-barth.de
+49 3722 7170 446

 

 Infopaket

Vereinbaren Sie gleich Ihren Präsentationstermin oder fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Informationspaket an.

Kontaktieren Sie uns

 Features

  • Echtzeitinformationen
  • Anbindung an CAD- und PDM-Systeme
  • Disposition mehrstufiger Stücklisten
  • Ressourcen- und Kapazitätsplanung
  • Terminüberwachung sowie Kontrolle des Fertigungsfortschritts

 Kundenmagazin

Sichern Sie sich die aktuelle Ausgabe des DELTA Kundenmagazins und erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um unser Unternehmen und unsere Produkte.

Kontaktieren Sie uns

Nach oben