Delta Barth Presse

Pressemeldungen

Deleco® ERP digitalisiert Prozesse in der Fertigung

Von CRM bis After Sales Service digitalisiert das ERP-System Deleco® die Prozesse mittelständischer Fertigungsunternehmen. Die Software wird auf der intec am Stand C12 in Halle 2 vorgestellt.

Limbach-Oberfrohna: Die Delta Barth Systemhaus GmbH präsentiert auf der intec die ganzheitlichen Workflows ihres ERP-Systems Deleco®. Zu den Neuheiten des aktuellen Release zählen Dashboards, mobile Apps und zukunftsfähige Scanner-Technik. Damit digitalisiert die Software die Prozesse fertigender Unternehmen über alle Geschäftsbereiche hinweg. Die Live-Präsentationen von Deleco® finden in Halle 2 am Stand C12 statt. Die internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik öffnet vom 07. bis 10. März 2023 in Leipzig ihre Tore.

Unternehmen spenden 8.000 Euro an gemeinnützige Projekte

Gemeinsam mehr erreichen

Unternehmen aus Limbach-Oberfrohna, Mülsen, Gelenau und Hartmannsdorf vergeben 8.000 Euro an gemeinnützige Projekte

Limbach-Oberfrohna: Die Spendenaktion „Gemeinsam mehr erreichen“ jährt sich bereits zum achten Mal und auch dieses Jahr wurden viele soziale Einrichtungen und Projekte mit einer Spende unterstützt. Mit einer Rekordsumme von 8.000 Euro durften sich diesmal gleich acht Vereine und soziale Einrichtungen über eine Zuwendung freuen. Dabei bekam die Spendengemeinschaft bestehend aus der AMS Technology GmbH, Delta Barth Systemhaus GmbH, Delta proveris AG, Limbacher Oberflächenveredelung GmbH, OMEGA Blechbearbeitung Limbach-Oberfrohna AG sowie Schwalbe Metallbau GmbH gleich doppelten Zuwachs. Auch die Antares GmbH – industrielles Engineering aus Hartmannsdorf sowie die GEMAG Gelenauer Maschinenbau AG aus Gelenau beteiligten sich erstmals an der Spendenaktion.

Gemeinsam mehr erreichen 2022

Bewerbungsstart: Spendenaktion bekommt Zuwachs

Alle Unternehmen von „Das Fertigungsnetzwerk“ aus Limbach Oberfrohna, Hartmannsdorf, Gelenau und Mülsen und die DELTA proveris AG aus Limbach-Oberfrohna vergeben 8.000 Euro an gemeinnützige Projekte

Limbach-Oberfrohna, Hartmannsdorf, Gelenau, Mülsen: Die Spendenaktion „Gemeinsam mehr erreichen“ geht wieder an den Start. Vereine und soziale Einrichtungen sind herzlichst dazu eingeladen, uns ihre Arbeit vorzustellen. Die besten Ideen werden insgesamt mit ganzen 8.000 Euro belohnt.

Limbach-Oberfrohnaer Unternehmen spenden 4.000 Euro an gemeinnützige Projekte

Gemeinsam mehr erreichen

Rekordsumme bei Spendenaktion „Gemeinsam mehr erreichen“

Limbach-Oberfrohna: Bereits zum siebten Mal in Folge würdigte die besondere Spendenaktion „Gemeinsam mehr erreichen“ das soziale Engagement in Limbach-Oberfrohna sowie der Region. Mit einer Rekordsumme von 6.000 Euro unterstützen die ortsansässigen Unternehmen die Arbeit von insgesamt sechs Vereinen oder gemeinnützigen Einrichtungen, die mit ihren Projektideen überzeugen konnten. Dabei bekam die ursprüngliche Spendengemeinschaft bestehend aus der AMS Technology GmbH, Delta Barth Systemhaus GmbH, Delta proveris AG, Limbacher Oberflächenveredelung GmbH sowie OMEGA Blechbearbeitung Limbach-Oberfrohna AG in diesem Jahr Zuwachs. Erstmals beteiligte sich auch die Schwalbe Metallbau GmbH aus Mülsen St. Jacob an dem Spendenaufruf.

Gemeinsam mehr erreichen 2021

Bewerbungsstart: Rekordsumme im Spendentopf

Unternehmen aus Limbach-Oberfrohna und Mülsen St. Jacob vergeben 6.000 Euro an gemeinnützige Projekte

Limbach-Oberfrohna/Mülsen St. Jacob: Die Bewerbungsphase der Aktion „Gemeinsam mehr erreichen“ ist gestartet. Vereine und soziale Einrichtungen der Region sind wieder dazu eingeladen, sich und ihre Arbeit vorzustellen. Die besten Ideen werden mit einer finanzstarken Unterstützung belohnt. Diesmal liegt die Rekordsumme von 6.000 Euro im Spendentopf bereit.

Mit dieser besonderen Spendenaktion unterstützen die fünf Limbach-Oberfrohnaer Unternehmen AMS Technology GmbH, Delta Barth Systemhaus GmbH, Delta proveris AG, Limbacher Oberflächenveredelung GmbH sowie OMEGA Blechbearbeitung Limbach-Oberfrohna AG bereits seit 2015 gemeinnützige Projekte in ihrer Region. Bei der diesjährigen siebten Auflage bekam die Spendengemeinschaft Zuwachs: Erstmals beteiligt sich auch die Schwalbe Metallbau GmbH aus Mülsen St. Jacob daran.

KulTOURexpress besuchte Grundschule in Rußdorf

KulTOURexpress besuchte Grundschule in Rußdorf

Delta Barth sponserte als Kulturpate ein Live-Konzert für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Thomas Müntzer

Limbach-Oberfrohna: Am Mittwoch, dem 16. Juni 2021, machte der KulTOURexpress an der Grundschule Thomas Müntzer in Rußdorf halt. Die Schülerinnen und Schüler wurden mit einem Live-Konzert der Partyband Rock Ambulance überrascht. Die Gute-Laune-Songs sorgten für super Stimmung, die zum Mitsingen und Mittanzen einlud. Als Kulturpate sponserte die Delta Barth Systemhaus GmbH dieses Event für die Rußdorfer Schule und schenkte den Kindern sowie deren Lehrerinnen und Lehrern damit tolle, unbeschwerte Momente.

Steffi Dachrodt Presse

Ansprech­­­partnerin

Steffi Dachrodt

presse@delta-barth.de
+49 3722 71700

 

 DELTA BARTH Blog

Wir möchten Sie zu spannenden Themen rund um unsere ERP-Software DELECO® und der IT-Infrastruktur informieren.

DELTA BARTH Blog

Veröffentlichung

Bei Veröffentlichung einer Pressemitteilung freuen wir uns über ein Belegexemplar.

30 Jahre DELTA BARTH

Sie haben Fragen?

Wir rufen Sie gerne zurück.

Hier können Sie Ihr Anliegen näher beschreiben.

Es gilt die Datenschutzerklärung der DELTA BARTH Systemhaus GmbH.

  Captcha erneuern  
 

Sie interessieren sich für unser Produkt?

Dann fordern Sie jetzt gleich Ihr kostenloses Informationspaket an.

Hier können Sie Ihr Anliegen näher beschreiben.

Es gilt die Datenschutzerklärung der DELTA BARTH Systemhaus GmbH.

 

DELTA BARTH Blog

Wir möchten Sie zu spannenden Themen rund um unsere ERP-Software DELECO® und die IT-Infrastruktur informieren.

DELTA BARTH Blog

ERP-Software für Startup-Unternehmen

Mehr erfahren

Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung unserer Dienste zu verbessern. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen", um Cookies zu akzeptieren und direkt auf unsere Inhalte zugreifen zu können.